Unsere Forschungsprojekte



...vielfältig und innovativ...


Infrastrukturausbau für die Entwicklung nachhaltiger Werkstoffe - InfraWerk

Projektbeschreibung

Das IfBB trägt mit seiner erfolgreichen und stetig wachsenden Forschungstätigkeit signifikant dazu bei, die HsH als forschungsaktive HS zu positionieren.Um die Vorreiterrolle des IfBB als herausragende Forschungseinheit der HsH im Bereich nachhaltiger Werkstoffe und die Kooperation der HSH mit dem Fraunhofer Anwendungszentrum HOFZET mittel- und langfristig zu sichern, wurde im Jahr 2016 ein Technikum mit einer Nutzfläche von ca.1200 m²errichtet.Die Innenausstattung des Technikums erfolgt aus Mitteln dieses Projektes. Die Geräte stammen zum einen aus dem Bestand des IfBB und HOFZET und umfassen zum anderen Neuinvestitionen des HOFZET und des IfBB in einem Investitionsumfang von mehreren Millionen Euro aus Dritt- und Eigenmitteln.Arbeits- & Forschungsschwerpunkte im Technikum sind:Extrusion (Compoundierung, Folien),Spritzguss (Prüfkörper, Bauteile, Zweikomponentenspritzguss), Verbundwerkstoffherstellung (duromer und thermoplastisch), Bauteilherstellung aus(Bio-)Hybridverbundmaterialien.



Kurzübersicht

  • Laufzeit
    23.06.2016 - 31.12.2020
  • Fakultäten
    Fak. II M Maschinenbau
    Fak. II BV Bioverfahrenstechnik
  • Weitere Forschende
  • Drittmittelgeber
    MWK - Ministerium für Wissenschaft und Kultur (990.841,00 €)
    EU - Europäische Union (1.238.552,00 €)