Ideenwettbewerb

Nachhaltige Energietechnik

Motivation und Ziele

Der Ideenwettbewerb soll Sie als angehende Ingenieurinnen und Ingenieure motivieren, neue außergewöhnliche CO2-freie Wege zur Bereitstellung von Nutzenergie zu gehen. Neben der Verwendung von regenerativen Energien stehen auch Abwärmepotentiale („Verluste“) zur Verfügung. Leider müssen wir immer die beiden Hauptsätze der Thermodynamik beachten. Weiterhin muss die Energieform zur Nutzung passen und die Energie zeitlich sowie örtlich verfügbar sein.

  • Energieform muss zur Nutzung passen
  • Energie muss zeitlich und örtlich verfügbar sein

Allgemeine Vorgaben

Beschreiben Sie ihre Idee und berücksichtigen Sie den Energiewandlungsweg von der Nutzenergie bis zu ihrer Energieressource. Benennen Sie die dabei die Energiemengen und Temperaturbereiche für den verwertbaren Energieanteil und die nicht verwertbaren „Verluste“.

Für außergewöhnliche Ideen braucht man auch kreative Umgebungen. Aus diesem Grund interessiert uns auch, wie Sie auf Ihre Idee gekommen sind und welche „Dissipation“ Sie bis zur Beschreibung hatten.  

  1. Kurze Beschreibung der Idee
  2. Energiewandlungsweg incl. Energiemengen und Temperaturen (berechnen/abschätzen)
  3. Abschätzen des Potentials
  4. Story hinter der Idee

Umfang der Beschreibung: max. 2 PDF-Seiten

Abgabe Konzept: 31.05.2021

per E-Mail an: F2-Ideenwettbewerb(at)hs-hannover.de

Teilnahme Voraussetzungen: alle Studierende der Hochschule Hannover können gerne an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Siegerehrung

Ihre Ideen werden in den Kategorien Innovation, Berücksichtigung der physikalischen Randbedingungen und ihrer Story bewertet. Die Jury besteht aus drei Vertretern der Fakultät II Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik sowie einem Vertreter der Klimaschutzagentur Region Hannover und der enercity Contracting GmbH.


Die Siegerehrung findet am Ende der Vorlesungszeit statt.

1. Preis: Stirlingmotor für die Kaffeetasse und Kaffeetassen für alle Projektmitglieder

 

2. Preis: Trinkvogel und Kaffeetassen für alle Projektmitglieder

 

3. Preis: Kaffeetassen für alle Projektteilnehmer

Videos

Die Aufgabe

Das Hochschulleben ist leider eingeschränkt und das Semester findet wieder im Online Format statt. Sie nutzen nun die Gelegenheit und ziehen in die Natur. Während Sie schon eine Lösung für Wasser, Abwasser, IT und Gaskartusche zum Kochen gefunden haben, brauchen Sie noch eine Lösung zur Stromversorgung Ihres Laptops/Tablets und Smartphone.

Entwickeln Sie eine Anlage zur CO2-freien Stromversorgung.

  1. Bestimmen Sie ihren täglichen Strombedarf.
  2. Anlage zur Stromversorgung.
  3. Welche Lösungen haben Sie, wenn es mehrere Tage bewölkt ist oder der Wind nicht weht und Sie doch an der spannenden online Vorlesung teilnehmen möchten.
  4. Wie sieht Ihr Campingground aus?