Labor für Pflanzenanalytik



Uns interessiert die Qualität pflanzlicher Rohstoffe


Lehre

Wir führen zahlreiche Laborpraktika für Bachelor- und Masterstudierende im Bereich Nachwachsende Rohstoffe durch. Zudem betreuen wir Studierende in der Praxisphase und bei Abschlußarbeiten bei der experimentellen Arbeit im Labor.

Im Einzelnen sind dies:

  • Botanisches Praktikum – Die Studierenden führen mikroskopische Untersuchungen zur Pflanzenanatomie und –morphologie durch und erlernen die Technik der  Dünnschichtchromatografie zur Untersuchung pflanzlicher Pigmente
  • Praktikum Pflanzeninhaltsstoffe – Im Focus steht hier das Kennenlernen analytischer Verfahren zur quantitativen und qualitativen Bestimmung von Pflanzeninhaltsstoffen. Hierbei arbeiten wir mit klassischen nasschemischen, chromatografischen und infrarotspektroskopischen Methoden
  • Praktikum zur pflanzlichen Biotechnologie – Hier erlernen die Studierenden eine Vielzahl molekularbiologischer Techniken im Labor und üben das Anlegen und die Kultivierung von pflanzlichen in vitro-Kulturen unter der sterilen Werkbank
  • Praktikum zu Inhaltsstoffen der Heil- und Färbepflanzen – Wesentliche Inhalte sind die Analytik pflanzlicher Sekundärstoffe, die Anlage und Auswertung von Aromatogrammen, die destillative Gewinnung etherischer Öle und Hydrolate sowie die die Herstellung und Prüfung eigener Rezepturen

Forschung

Schwerpunkte in der Forschung sind die Erarbeitung von infrarotspektroskopischen Methoden zur Vorhersage wertgebender Inhaltsstoffe in verschiedenen Matrices (Pflanzenöle, Pflanzenölkraftstoffe, Honig, Holzpellets, Pflanzenfasern, pflanzliche Drogen u.a.), die Entwicklung molekularbiologischer Methoden zur Genotypdifferenzierung (Fasernessel, Esskastanien u.a.) mit verschiedenen Markertechniken (RAPD, CAPS, ISSR u.a.) sowie Methoden zur in vitro-Vermehrung verschiedener Kulturpflanzen (Kalluskulturen, somatische Embryogenese, Protoplastenkultur u.a.). Darüber hinaus führen wir Batchversuche zur Bestimmung des Methanbildungspotenzials verschiedener Biogassubstrate in unserem Labor durch.

Interessante Techniken

Botanik

Unser Labor verfügt über eine moderne und umfangreiche mikroskopische Ausstattung. Neben zahlreichen Kursmikroskopen steht ein hochwertiges Labormikroskop (Hellfeld, Dunkelfeld, Phasenkontrast) mit digitaler Kamera, entsprechender Software und weiterem Zubehör zur Verfügung. Wir verfügen über eine umfangreiche Ausstattung zur Anfertigung von Aromatogrammen und Dünnschichtchromatogrammen.

Molekularbiologie und pflanzliche in vitro-Kulturen

In unserem gentechnischen S1-Labor können die gängigen molekularbiologischen Techniken wie PCR, Real Time PCR, Elektrophorese, Klonierungen etc. durchgeführt werden. Zudem gibt es sterile Werkbänke, einen Schüttelinkubator und zwei Pflanzenanzuchtschränke zum Arbeiten mit pflanzlichen in vitro – und Protoplastenkulturen

Inhaltsstoffanalytik

Wir verfügen über eine umfangreiche Ausstattung für verschiedene Elektrophoresetechniken (SDS-PAGE, Proteinfingerprints zur Sortendiagnostik, Nucleinsäuren), einen automatischen Titrator zur Bestimmung der Säure- und Peroxidzahl, diverse Mühlen zur Probenaufbereitung, Öfen zur Bestimmung von TS und oTS, ein UV-VIS-Spektralfotometer sowie verschieden NIR- und ein ATR-IR- Spektrometer zur qualitativen und quantitativen Bestimmung diverser Inhaltsstoffe (s. Labor für physikalische Messtechnik)

Zudem betreibt unser Labor eine Batchanlage zur kontinuierlichen Bestimmung des Biogas- und Methanbildungspotentials verschiedener Biogassubstrate mit 15 Batchfermentern und Auswertesoftware

Ausstattung

Botanik

  • 11 Kursmikroskope CH 20, Olympus
  • 1 Labormikroskop CX 40 incl. Kamera SC 30 mit der Software cell*, Olympus
  • Ausstattung für Dünnschichtchromatografie incl. UV-Box, Desaga
  • Farbmessgerät CR-200, Konica Minolta
  • Destille Al-Ambrik, Unicobres
  • Binocular SZ 4045, Olympus

Biotechnologie

  • Thermocycler Gene Amp 9700, PE Applied Biosystems
  • GradientenThermocycler T1, Biometra
  • Real Time-PCR-System Stratagene
  • Elektrophorese Sub-Cell GT und Sub-Cell GT Mini, Bio-Rad
  • Flash Gel System, Lonza
  • Diverse Mikroliterpipetten Gilson, Eppendorf
  • Zentrifuge Fresco 21, Thermo Fischer
  • Block Thermostat MBT 250-2, Kleinfeld Labortechnik
  • Nanodrop-Spektralfotometer ND-1000, Peqlab
  • PCR-Workstation
  • 2 sterile Werkbänke, biomedis und Fritz Gössner
  • Schüttelinkubator, GFL
  • 2 Pflanzenanzuchtschränke I-36LLVL, Percival Scientific

Inhaltsstoffanalytik

  • Automatischer Titrator T5, Mettler-Toledo
  • Vertikale Elektrophoresevorrichtung Mini Protean Tetra Cell, Bio-Rad
  • Geldokumentation Gel Doc EZ Imager, Bio-Rad
  • NIR-Spektrometer MPA, Bruker
  • ATR-IR-Spektrometer Tensor II, Bruker
  • Infratec Grain Analyzer 1241, Foss
  • Batch-Biogasanlage AMPTS II, Bioprocess Control
  • UV-VIS-Spektralfotometer PhotoLab 6600, WTW
  • Refraktometer Abbemat 200, Anton Paar
  • Handrefraktometer
  • Abbé Refraktometer, Zeiss

Allgemein

  • Analysenwaage AbJ 220-4NM, Kern
  • Analysenwaage BP 221S, Sartorius
  • Oberschalenwaage Entris 3202/-15, Sartorius
  • Trockenschrank UE 600, Memmert
  • Trockenschrank 75 UN, Memmert
  • Wasserbäder
  • Brutschrank VT 5042 EK, Memmert
  • Planetenkugelmühle PM 100, Retsch
  • Ölmühle Komet, IBG Monforts Oekotec
  • Autoklav 3870 ELV, Systec
  • Ionenaustauscher SG-2800 SK, LAT

Das Team